Lehr- und Schausammlungen im Wandel

Artikelnummer: 978-3-496-01661-8

Wie können öffentliche und universitäre Sammlungen in Zukunft verwahrt und ausgestellt werden? Die Disziplin- und Institutionsgeschichte wird in dem Band ebenso hinterfragt wie der Fokus der Wissenschaft auf Untersuchungen zu Provenienz und Ausstellungsm

Sofort lieferbar

Die Präsentation öffentlicher und universitärer Sammlungen wird aktuell oft von Veränderungen in den Institutionen bestimmt. Dabei spielt die Disziplin und Institutionsgeschichte ebenso eine Rolle wie der auf Einzelobjekte gelegte Fokus der Wissenschaft, wenn es um Provenienz und Ausstellungsmöglichkeiten geht. Die Autor*innen behandeln die Herausforderungen und die Zukunft von Lehr und Schausammlungen. Neben der Integration der Objekte in Forschung und Lehre werden Fragen der Präsentation heterogener Sammlungen und Unsicherheiten in der Eigentumslage von Objekten thematisiert.
Auflage
1. Auflage
Typ
Softcover
Sprache
Sprache des Textes: Deutsch
Erscheinungsdatum
19.08.2021
Erscheinungsjahr
2021
Warengruppe
Hardcover, Softcover / Kunst/Kunstgeschichte
Seiten
160
Format
24,0 cm x 17,0 cm
Illustrationen
mit 14 Farb- und 14 s/w-Abbildungen
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.